Das sind die Nominierten für die Goldenen Blogger 2019

Das sind die Nominierten für die Goldenen Blogger 2019

#Blogger2015

Youtuber Rezo, Journalismus-Shootingstar Samira El-Ouassil und das Faktencheck-Blog Volksverpetzer – dieses Trio ringt am 9. März 2020 um den Titel „Blogger des Jahres“, der Königskategorie von Deutschlands renommiertestem Influencer-Award „Die Goldenen Blogger“. Das ist die Shortlist der Nominierten, die aus mehr als 2.000 Vorschlägen generiert wurde. 

Unter den Nominierten in 18 Kategorien finden sich bekannte Namen der Blogszene wie das Gourmet-Blog Sternefresser, Newcomer wie die gehörlose TikTokerin Cindy Klink, Institutionen wie das Städel-Museum, aber auch Celebrities wie Dschungelkönigin Evelyn Burdecki. Die Goldenen Blogger finden bereits zum 13. Mal statt, diesmal steigt die Award-Gala am 9. März 2020 bei Microsoft in Berlin. 

„Unsere Shortlist spiegelt in jedem Jahr die Veränderungen im Web wider“, sagt Jury-Mitglied und Strategieberaterin Franziska Bluhm: „Deshalb verleihen wir erstmals einen Preis für das spannendste TikTok-Talent. Gleichzeitig wandelt sich die Bloglandschaft: Sie sind immer weniger Notizbücher des Alltags, sondern stark thematisch getrieben.“

Dies zeigt sich auch bei den Wirtschaftsblogs. Hier trifft das Fintech- und Bank-Blog Finanz-Szene auf Algorithmenethik, das sich mit den Folgen Künstlicher Intelligenz beschäftigt, und das Supermarktblog, in dem Fachjournalist Peer Schader über Trends und Innovationen in der Handelslandschaft schreibt. 

Tijen Onaran, Charlotte Roche und Kai Pflaume unter den Nominierten

Eine eigene Kategorie bekommen erstmals auch neue Medienmacher. „Derzeit entstehen sehr viele, spannende Medienmodelle. Eine neue Generation von Journalisten möchte ausprobieren, was möglich ist, oft genug ohne Medienhäuser im Rücken“, sagt Jury-Mitglied und Multimedia-Journalist Daniel Fiene. Nominiert sind hier das Podcast-Produzentenpaar Maria Lorenz und Nilz Bokelberg, die Lifestyle-Journalistin Stefanie Luxat für ihr Blog-Magazin “Ohhhmhhh“ und Profi-Netzwerkerin Tijen Onaran. 

Auch in diesem Jahr werden Prominente für authentische und spannende Digitalauftritte ausgezeichnet. In der Celebrity-Kategorie nominiert sind Tim Mälzer für seinen Podcast „Fiete Gastro“ sowie Kai Pflaume und Frauke Ludowig für ihre Instagram-Präsenzen. Dschungelkönigin Evelyn Burdecki hat es sogar in die Liste der „Instagramer des Jahres“ geschafft, Charlotte Roche und ihr Mann Martin Keß-Roche sind nominiert für ihren gemeinsamen Podcast “Paardiologie”. 

Goldene Blogger in spe? Ruprecht Polenz, Lilly Blaudszun und Dorothee Bär 

Zu den Überraschungen auf der Shortlist zählt sicherlich der ehemalige CDU-Parlamentarier Ruprecht Polenz, der im Alter von 73 Jahren 2019 auf Twitter mächtig aufdrehte und deshalb als „Newcomer“ an den Start geht. Auch die SPD wurde aber nominiert – in Gestalt von Jungstar Lilly Blaudszun in der Twitter-Kategorie. 

„Im vergangenen Jahr zeichneten wir noch den Hashtag des Jahres aus. Diesmal haben wir deutlich gesehen, dass die Politik langsam aber sicher selbst im Social Web aktiv wird“, analysiert Jury-Mitglied und Digitalberater Thomas Knüwer. Deshalb auch schaffte es Digital-Staatsministerin Dorothee Bär unter die Nominierten als „Beste Bloggerin ohne Blog“. Sie tritt in dieser Kategorie gegen Aktivistin Luisa Neubauer und das Neu-Verlegerpaar Silke und Holger Friedrich an.

Wer am Ende mit einem „Goldenen Blogger“ nach Hause geht, wird sich erst bei der Gala am 9. März entscheiden. Dort werden die Preise einerseits live via Online-Voting vergeben, andererseits über die Applausstärke im Saal. Über rund die Hälfte der Kategorien entscheidet die „Goldene Blogger Akademie“, in der die Preisträger der vergangenen zwölf Jahre versammelt sind. „Wir versuchen alles, um Manipulation auszuschalten. In der Akademie entscheiden höchst kundige Menschen über den Preis und das ohne Sitzungen hinter verschlossenen Türen – sondern jeder für sich selbst. Dies garantiert ein hohes Maß an Fairness“, betont Thomas Knüwer.

Die Goldenen Blogger sind der älteste und bekannteste Influencer-Preis in Deutschland. 2007 gegründet, wird er weiter von einem Team aktiver Blogger vergeben. Die Verleihung findet im Rahmen einer Gala am 9. März 2020 vor 300 Zuschauern – und Tausenden am Livestream – in der Hauptstadtrepräsentanz von Microsoft in Berlin statt. Möglich gemacht wird die Preisverleihung von den Sponsoren comdirect, Facebook, GoDaddy und Microsoft.

Blogger*in des Jahres

Newcomer*in des Jahres

Blogger*in ohne Blog

Blogger*in mit Buch

Bestes Food- und Weinblog

Bestes Sportblog

Bestes Themen- und Nischenblog

Bestes Wirtschaftsblog

Bestes Medizinblog

Bestes Kulturblog

Bester Social-Media-Account einer Celebrity

Bester Podcast

Bester Instagram-Account

Bester Twitter-Account

Bestes Talent auf Tiktok

Beste*r neue Medienmacher*in

Beste*r Flauscher*in

Bestes WTF-Blog

Diskutiere mit

16 Kommentare

Folge uns bei Instagram @goldeneblogger

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .